Alle Bücher aus der Kategorie: Neuerscheinungen

Der Kindle 4 von Amazon: Ein Erfahrungsbericht

amazon-kindle-4Der neue Kindle 4 von Amazon liegt mit, unter 125 Franken, preislich im mittleren Bereich der eBook Reader. Allerdings bietet er das für mich beste Preis-Leistungsverhältnis. Der Reader ist leichter als seine Vorgänger, weil die Tastatur eingespart wurde, das 6-Zoll-Display bietet eine ausgesprochen gute Wiedergabe mit einem sehr scharfen Schriftbild. Leider bezieht sich das nur auf die Schrift. Bilder in Texten werden lediglich in Grautönen angezeigt. Dafür lässt es sich problemlos bei Sonnenschein lesen.

Bücher können direkt über WLAN bei Amazon gekauft und geladen werden. Der Nachteil bei allen Kindle-Readern ist, dass man sich fast ausschliesslich auf Bücher von Amazon begnügen muss. Die Formate anderer Anbieter werden, bis auf wenige Ausnahmen, nicht unterstützt.

Vergleich mit anderen Geräten

(weiterlesen…)

Bücherkauf im Internet

buch online kaufenLiteratur ist etwas Einzigartiges und entführt den Leser, natürlich abhängig vom Genre, in fremde, oft fantastische Welten.  Auch wenn E-Books merklich auf dem Vormarsch sind, so werden „echte“ Bücher auch in Zukunft ihre Fans behalten. Denn der Geruch eines Buches, das Gefühl beim Umblättern der Seiten oder das geheimnisvolle Rascheln des Papieres sorgen für das unnachahmliche Flair.

Auch sind Bücher unabhängig von einer Stromversorgung überall dort lesbar, wo eine Lichtquelle vorhanden ist und es gibt niemals Probleme mit der Software. Ein Buch bietet jederzeit und überall eine gute Möglichkeit, einen Augenblick vom Alltag abzuschalten und sich zu entspannen.
(weiterlesen…)

Bol.ch Buchgutschein – 15% sparen mit Rabattcode




Aktualisiert!
Bol.ch ist einer der größten Schweizer Online Shops für Bücher, Ebooks, Musik und Filme. Das Sortiment ist nahezu unerschöpflich und dem geneigten Krimileser wird es sicherlich schwer fallen sich bei bol zurück zu halten. In der Rubrik Krimi und Thriller sind die Top Artikel nach Beliebtheit aufgelistet…allen voran Jussi Adler-Olsen mit dem Alphabethaus, aber auch Teil 2 und 3 der Stieg Larsson Trilogie halten sich noch in den Top 10.
Außerdem findet man auch Charlotte Link mit der Beobachter in der Bestenliste und viele mehr. John Grisham darf natürlich auch nicht fehlen und so sollte jeder fündig werden und mit dem folgenden Gutschein ein schönes Schnäppchen machen können.
(weiterlesen…)

Schuld von Brigitte Tholen

Schuld von Brigitte Tholen

Geschichten über die vielen Seiten der Schuld hat Brigitte Tholen in ihrem Buch Schuld veröffentlicht. Das Wechselspiel der Schuld im ganz alltäglichen Leben wird hier in sechs ganz verschiedenen Geschichten auf phantasievolle Art und Weise beschrieben.

Schuld und Sühne, wie in der Geschichte “Wenn die Angst kommt” sind im Wechselspiel der Psyche von Frauen und Männern zu erleben. Statt offen und direkt Gefühle anzusprechen und Konsequenzen zu tragen, entsteht aus der Schuld des einen die Schuld des anderen. Die Schuld der Gier und Macht werden in “Nur ein Geschäft” eindrucksvoll beschrieben. Um seine Tochter zu versorgen, beschließt ein Vater ein Agreement mit einem Freund. Der Freund sieht das Geld und die schöne junge Frau. Die Konsequenzen treffen die Tochter. Aber ist die Tochter tatsächlich unschuldig? Die Schuld des einen zieht die schuldigen Taten des nächsten nach sich. Auf phantasievolle Art und Weise erzählt Brigitte Tholen die Geschichte einer jungen Frau, die vor ihrem Freund flieht und seine Nachstellungen fürchtet. Unvorstellbares geschieht der jungen Frau. Wünsche erfüllen sich von selbst und ein Wesen begleitet sie in den Tagen am Meer. Die Wendung der Geschichte überrascht und lässt den Leser verblüffen. (weiterlesen…)

Yrsa Sigurdardottir – Geisterfjord

Yrsa Sigurdardottir – Geisterfjord

Die Idee ist ganz banal: Drei Freunde machen sich voller Enthusiasmus an den Ausbau eines verlassenen Hauses in einem leer stehenden Dorf. Die Geschichte wird sehr schnell überschattet von merkwürdigen Geschehnissen, es passiert so manches, das logisch nicht zu erklären ist. Oder vielleicht doch? Gerüche sind schließlich nur Gerüche, Handyakkus können sich entladen, Gegenstände mit scheinbarem Eigenleben wurden meist unbewusst verräumt. Aber wie sind Schritte zu erklären, wo keine Menschen sind? Warum wurde das Dorf eigentlich verlassen? Was ist bloß auf dieser Insel passiert?

Es gibt kein Umfeld, in dem ein Krimi besser angesiedelt ist als in Island: Wenn die Atmosphäre droht, zu freundlich zu werden, braucht es nur die Beschreibung der einsamen Landschaft, um den Leser in die Atemlosigkeit zurückzuwerfen. (weiterlesen…)

Zerstörte Seelen von Chris Mooney

Zerstörte Seelen von Chris Mooney

Das FBI gerät in höchste Alarmbereitschaft: Ein Geiselnehmer verlangt, sofort die Ermittlerin Darby McCormick zu sprechen. Anderenfalls will er ein Haus mit einer gefangenen Familie in die Luft jagen. Darby erscheint unverzüglich und erlebt eine böse Überraschung. Der Geiselnehmer ist kein Unbekannter, sondern Charlie Rizzo – vor zehn Jahren wurde er entführt und vergeblich von ihr gesucht. Seine Geisel sind seine eigenen Familienmitglieder. Sein Vater Mark soll in eine schreckliche Tat verwickelt sein – doch ehe Charlie Darby Genaues sagen kann, stürmt eine SWAT-Einheit das Haus und tötet alle, nur Darby kommt schwerverletzt davon. Tatsächlich stellt sich heraus, dass das angebliche SWAT-Team bloß maskiert war. Trotz des Anschlags beginnt Darby mit den Ermittlungen, die sie zu einer dubiosen Sekte führen … (weiterlesen…)

Inge Löning – Schuld währt ewig

Inge Löning – Schuld währt ewig

Kommissar Tino Dühnfort bekommt es mit einem neuen Fall zu tun: Der Architekt Jens Flade stirbt vor seinem Büro bei einem Autounfall, der Fahrer flüchtet. Was zunächst wie ein schreckliches Unglück wirkt, entpuppt sich bald als Mord. Weniger später wird in einem See die Leiche einer ertrunkenen Studentin gefunden. Erst beim dritten Mordopfer wird klar, dass hier ein Serienmörder am Werk ist. Seine Opfer sind Menschen, die selbst einmal in tödliche Unfälle verwickelt waren. Nimmt hier jemand Rache für ihre angebliche Schuld …? (weiterlesen…)

Crash – Politthriller von Lorraine Adams

Crash – Politthriller von Lorraine Adams

Gerade neu erschienen ist der hochkarätige Politthriller Crash von Lorraine Adams, Herbst 2011 im Arche Literatur Verlag.

Ein Roman für Männer und für Frauen, die es hochtechnisch lieben. Ein Roman für alle, die auch mit nicht ganz simpel gehaltener Sprache umgehen können. Eine Sprache, die mit Worten und Sätzen überrascht, über die der Leser manchmal nachdenken muss. Das kann die gewöhnliche Ausdrucksweise der mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Autorin sein, kann aber auch durch die Übersetzung noch forciert worden sein. (weiterlesen…)

Entsetzen von Karin Slaughter

Entsetzen von Karin Slaughter

Abby Campano erlebt den Alptraum einer jeden Mutter: Als sie nach Hause kommt, steht die Haustür sperrangelweit offen, Scherben und Blutspuren deuten auf ein schreckliches Verbrechen hin. Und tatsächlich entdeckt sie einen fremden Mann, der sich über ihre tote, blutüberströmte Tochter Emma beugt. Abby entwickelt ungeahnte Kräfte, wirft sich auf den Mann und schafft es schließlich, ihn zu erwürgen.

Allerdings entpuppen sich die Dinge kurz darauf als völlig anders: Die Tote ist gar nicht Emma, sondern ihre Schulfreundin Kayla. Und der scheinbare Mörder war in Wirklichkeit ein Freund, der Kayla bloß helfen wollte. Für Special Agent Will Trent und seine Kollegin Detektive Faith Mitchell beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit: Der wahre Mörder hält vermutlich Emma irgendwo gefangen und die Wahrscheinlichkeit wird immer geringer, dass sie noch gerettet werden kann… (weiterlesen…)

Saeculum von Ursula Poznanski

Saeculum von Ursula Poznanski

Fünf Tage in einem abgeschiedenen Wald wie im Mittelalter leben – für Medizinstudent Bastian nicht gerade eine Traumvorstellung. Als ihn aber sein Schwarm Sandra zu dieser alljährlichen Rollenspiel-Convention ihrer Mittelaltergruppe einlädt, ist er sofort dabei. Die Gruppe unterschiedlichster junger Leute will das Mittelalter so authentisch erleben wie möglich – das bedeutet keine Handys, kein Internet, kein Strom, kein fließendes Wasser, nicht einmal Medikamente oder eine Brille haben sie bei sich. Schon bald wird aus dem abenteuerlichen Flair aber Ernst, als nach und nach drei aus der Gruppe spurlos im Wald verschwinden. Liegt wirklich ein jahrhundertealter Fluch auf der Gegend …? (weiterlesen…)

Seite 2 von 41234