Entsetzen von Karin Slaughter

Entsetzen von Karin Slaughter

Abby Campano erlebt den Alptraum einer jeden Mutter: Als sie nach Hause kommt, steht die Haustür sperrangelweit offen, Scherben und Blutspuren deuten auf ein schreckliches Verbrechen hin. Und tatsächlich entdeckt sie einen fremden Mann, der sich über ihre tote, blutüberströmte Tochter Emma beugt. Abby entwickelt ungeahnte Kräfte, wirft sich auf den Mann und schafft es schließlich, ihn zu erwürgen.

Allerdings entpuppen sich die Dinge kurz darauf als völlig anders: Die Tote ist gar nicht Emma, sondern ihre Schulfreundin Kayla. Und der scheinbare Mörder war in Wirklichkeit ein Freund, der Kayla bloß helfen wollte. Für Special Agent Will Trent und seine Kollegin Detektive Faith Mitchell beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit: Der wahre Mörder hält vermutlich Emma irgendwo gefangen und die Wahrscheinlichkeit wird immer geringer, dass sie noch gerettet werden kann… (weiterlesen…)